Der Tod ist nicht das Ende

"Weder Tod noch Leben vermögen uns zu scheiden von der Liebe Gottes, die in Christus ist", heisst es in der Bibel. Diese Hoffnung, glauben wir, trägt auch in schwierigen Momenten.

Die kirchliche Bestattung

Ein Tod betrifft immer eine Gemeinschaft von Menschen. Darum nehmen wir gemeinsam Abschied am Grab und versammeln uns zur Abschiedsfeier in der Kirche. Wir trauern, wir teilen Erinnerungen und hören auf Gottes tröstende Worte.

Tod einer nahestehenden Person - was tun?

Nehmen Sie zuerst mit dem Bestattungsamt der Gemeinde Egg Kontakt auf (043 277 11 11). Das Bestattungsamt legt in Absprache mit Ihnen Datum, Zeit und Details der Bestattung fest und teilt Ihnen die zuständige Pfarrperson mit.

Anrecht auf kirchliche Bestattung

Anrecht auf kirchliche Bestattung haben die Mitglieder der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Egg.
Nichtmitglieder und Auswärtige, die sich für die Benützung der Kirche interessieren, wenden sich an: Eva Brusadin, administrative Leitung, Forchstrasse 129, 8132 Egg, 043 277 20 10, oder per Mail.

Trauergespräch und Abschiedsfeier

Pfarrerin Zoe Denzler und Pfarrer Matthias Stäubli werden Sie oder nach Bedarf weitere Angehörige zu einem Trauergespräch einladen. Im Trauergespräch können Sie Ihre Wünsche und Fragen für die bevorstehende Trauerfeier besprechen.
Auch nach der Beerdigung sind die Pfarrpersonen gerne für Sie da. Zögern Sie nicht und rufen Sie an, wenn Sie eine Begleitung oder ein Gespräch wünschen.

Unsere Pfarrpersonen sind gerne für Sie da, helfen Ihnen und unterstützen Sie.

 

Bestattungsamt Egg

Todesfall - was nun PDF

Weiterführende Informationen zur Abdankung

Kontakt

Forchstrasse 129
8132 Egg
Tel: 043 277 20 10
E-Mail: sekretariat@ref-egg.ch

Informationen